uni-ol@schule: Connect, Co-Learn and Co-Create

Was gibt es Innovativeres, als dass Lehramtsstudierende und berufserfahrene Schulteams gemeinsam studieren und kooperativ neue pädagogisch-informierte Digitalkonzepte für Schulen entwickeln? Was gibt es Einsichtsreicheres, als dass Theorie und Praxis zusammenfinden?

Joana Kompa

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Uni Oldenburg

Im neuen Professionalisierungsmodul PB380 der Medienfaktur an der Universität Oldenburg mit dem Titel ‚Digitaler Unterricht‘ lernen ab dem Wintersemester 20/21 Lehramt Studierende zusammen mit berufstätigen Teams, die aus Schulleitungen sowie Lehrkräften bestehen. Die Lerngemeinschaft aus Studierenden und Schul(leitungs)teams ermöglicht einen regen Austausch und Abgleich vielfältiger Perspektiven, Ideen und Erfahrungen. In dem innovativen Modul werden alle zentralen Herausforderungen des digital-unterstützten Lernens zusammenhängend erfasst. Dazu gehören unter anderem

  • der Erwerb digitaler Kompetenzen,
  • deren Einbindung in den Bildungsauftrag,
  • die Psychologie multimedialen Lernens,
  • die pädagogische Entwicklung von Blended Learning bzw. online Unterrichtseinheiten bzw.
  • die Einbettung pädagogischer Strategien in moderne Lernplattformen.

Das 14-wöchige Seminar setzt auf eine Balance zwischen lebendig-synchroner Kommunikation, die während des gesamten Semesters als soziales Netzwerk zugänglich ist, und asynchroner Kommunikation, wie etwa der Zugang zu online Lern- und Lehrmaterialien, Diskussionsforen oder Dokumentationsmöglichkeiten. Hierzu setzt die Medienfaktur eine eigene, State of the Art- Lernumwelt ein.
Ein inhaltlicher und hoch-relevanter Schwerpunkt ist die Entwicklung neuer hybrider Unterrichtsmodelle, wie etwa Blended Learning Konzepte. Damit das Seminar eine nachhaltige Wirkung entfalten kann, bestehen die Schulteams aus Schulleitung sowie Lehrkräften, die Impulse aus dem Seminar in die Praxis umsetzen können. Für ein erfolgreiches Follow-up plant die Medienfaktur einen permanenten digitalen Austauschraum für alle beteiligten Schulen.

Was motiviert mich, Frau Kompa zu unterstützen? Ich erhoffe mir Impulse für das Kernanliegen des Seminars: “Qualitätsentwicklung digitaler Lehre”, hier mit Blick auf die 2. Phase (Lehrkräfte in Vorbereitung) und 3. Phase (Fort- und Weiterbildung). Weg von der Toolifizierung, hin zu mehr Nachhaltigkeit sichernde Strategien. Es geht dabei nicht so sehr um den Übergang der ‚Gutenberg Kultur‘ in eine ‚Kultur der Digitalität‘ (Stalder), sondern darum, neue digital-unterstützte Lernumgebungen zu schaffen, in denen sich Lehrende wie Lernende zu aktiv-partizipierenden Lerngemeinschaften zusammenfinden.

In den nächsten Wochen werde ich nun über das Seminar im Rahmen dieses Portfolios berichten. Mein Ziel ist, Interessierte im Sinne eines Werkstattberichts inhaltlich zu informieren.

… Stay tuned …

 

Zu Gast @BBS Buchholz

Zu Gast @BBS Buchholz

Diese Woche lassen wir eine der drei beteiligten Schulen zu Wort kommen. Die berufsbildenden Schulen Buchholz in der Nordheide sind das regionale Kompetenzzentrum für berufliche Bildung im westlichen Teil des Landkreises Harburg. Wirtschaftliche, technische, soziale...

Prototyp – Provotyp

Prototyp – Provotyp

In dieser Woche wird es kreativ. Es geht um multimediale Gestaltungsprinzipien. Wie werden am sinnvollsten Grafiken mit Textbausteinen verbunden? Für eine erste Annäherung an diese Frage wird im Montagsbriefing Richard Meyers kognitive Theorie multimedialen Lernens...

DigCompEdu – KMK – 4K

DigCompEdu – KMK – 4K

Die dritte Woche im Projekt uni@schule. Heute geht es um das Kerngeschäft. Um den Erwerb digitaler Kompetenzen. Wie gestaltet sich der Bildungsauftrag? Welche digitalen Kompetenzen sind zu vermitteln? Über welche Kompetenzen müssen Lehrkräfte verfügen, um dem Auftrag...

Woche 2: Oh Wonder …

Woche 2: Oh Wonder …

Letzte Woche ging es um ein erstes Kennenlernen des Lernmanagementsystems Canvas als zentrales Organisationswerkzeug sowie mit Pronto ein im LMS integrierte Chatplattform. In dieser Woche lernten die Teilnehmer:innen ein neues Werkzeug kennen: Wonder (aka yotribe)....

Woche 1: Willkommen …

Woche 1: Willkommen …

... zu Deiner digitalen Lernumgebung und Lerngemeinschaft, so lautet die Überschrift zum Modul der ersten Woche. Und so ähnlich könnte die Überschrift auch ausfallen, wenn die Schulen erneut aufgefordert sind/ werden, hybride Lernstrukturen umzusetzen. So schreibt...

Kick-off

Kick-off

Das war eine sportliche Herausforderung für die Schulen: Aufruf am 24. September, Bewerbungsschluss 10. Oktober. Trotz beginnender bzw. stattfindender Herbstferien lassen sich fünf Schulteams auf unser Angebot ein. Drei integrierte Gesamtschulen, eine Berufsschule und...

Call

Call

Wie häufig wird gefordert, Lehramt Studierende mögen bereits in der Uniausbildung Praxisgelegenheiten angeboten bekommen. Nun allerdings mit einer veränderten Sichtweise, die einer Lehrkraft. Eine weitere Forderung ist, Schule möge sich auf die Digitalisierung in der...